Biedermeierpolsterstuhl, Nussbaum, süddeutsch, um 1820/30

Biedermeierpolsterstuhl, Nussbaum, süddeutsch, um 1820/30

750,-- €
Artikel-Nr.:2538
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierpolsterstuhl, Nussbaum massiv, teils Nussbaum, Kirschbaum auf Weichholz/Nussbaum furniert. Rechteckiger Sitz, nach hinten gerundet. Gebogte, leicht nach hinten ausgestellte Rückenlehne. Säbelförmig ausgestellte Vierkantspitzfüße, Zarge mit stehendem Nussbaumfurnier belegt, Rückenlehne mit rechteckigem Feld in Kirschbaum eingelegt. Das Kirschbaumfurnier wird durch einen getuschten, ebonisierten Rahmen umsäumt. Die Versprossung der Rückenlehne hat ein quadratisches Mittelteil, das von zwei verjüngenden Stegen seitlich fixiert wird. Der Sitz ist neu gepolstert mit Gurten, einzeln gestellten Federn, schwarzer Bezugsstoff. 

Restaurierte, Schellack poliert Oberfläche, guter Erhaltungszustand, minimale altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Druckstellen und Kratzer. Zarge hat am vorderen Rand eine kleinere dunkle Retusche, die sich minimal farblich abhebt. Zarge der rechten Seite sowie hinten an der Zarge sind alte Nagelspuren von früheren Polsterungen, kaum sichtbar. Kirschbaumfurnier der Rückenlehne wurde „genagelt“, kleinere dunklere Punkte sind sichtbar. Süddeutsch, um 1820/30.

Höhe: 85,5 cm
Sitzhöhe: 48 cm
Breite: 47 cm
Tiefe: 44 cm