Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5620 Barocke Lade in Nussbaum, Mitte 18. Jh.

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5620 Barocke Lade in Nussbaum, Mitte 18. Jh.

1.450,00 €
Artikel-Nr.:5620
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Barocke Lade, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger Sockel auf gedrückten Kugelfüßen, abgestufter Sockel, die Wandung ist furniert, spitz ausgestellt, mit umlaufendem Profilstab. Am oberen Rand gibt es ein weiteres, wulstiges Profil, das von einem schmalen Profilstab flankiert wird. Der Deckel ist breit überstehend mit profilierter, aufgesetzter Kante. Der Deckel ist kreuzförmig furniert, mit einem kissenförmigen Aufsatz, von einem schmalen Rahmen eingefasst, wulstiger, oberer Abschluss, in der Mitte mit einem halbrunden, aufgesetzten Profilstab. Der Schieber kann seitlich geöffnet werden. Zwei Schlüssellöcher werden zugängig. Kastenschloss in Eisen, Eisenbänder. Seitliches Wertfach mit Klappdeckel.

Der Innenbereich wurde mit grünem Samtstoff ausgeschlagen.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, die Oberfläche wurde komplett neu aufgebaut. Mit kleineren Furnierergänzungen, die kaum auffallen. Kleinere Kittungen, die leicht sichtbar sind. Mitte 18. Jahrhundert.

Höhe: 29,5 cm
Breite: 60 cm
Tiefe: 38,5 cm

Literaturvergleich: Aufgemöbelt Historische Möbel aus der Sammlung des Stadtmueseums Simeonstift, Elisabeth Dühr