Art.Nr. 3808 Spätbiedermeierofenschirm (Lichtschirm), Mitt 19. Jh.

Art.Nr. 3808 Spätbiedermeierofenschirm (Lichtschirm), Mitt 19. Jh.

1.380,-- €
Artikel-Nr.:3808
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Spätbiedermeierofenschirm, Nussbaum massiv, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger, profilierter Rahmen, der mit quer angelegtem Nussbaumfurnier belegt ist. Bekrönt wird der Rahmen von einer reich beschnitzten, volutenverzierten Kartusche, die teils durchbrochen ausgeführt ist. Das original bestickte Gobelinbild zeigt wohl „Aschenputtel mit drei Tauben“. Der Rand ist mit Blattranken verziert, originale Verglasung. Der Unterbau besteht aus einer Balustersäule, die in einen dreipassigen, volutenverzierten Fuß übergeht. Die enden sind jeweils eingerollt. Die Rückseite des Lichtschirms ist ebenfalls furniert und mit grünem Stoff abgespannt (die Bespannung wurde eventuell später erneuert).

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. Ein Fuß sowie eine halbkreisförmige Verstrebung der Rückseite haben sichtbare Spuren alten Holzwurmbefalls. Der Rahmen hat kleinere Kittungen, Retuschen, die im lebhaften Furnierverlauf jedoch kaum auffallen. Deutschland, Mitte 19. Jh..

Höhe: 150 cm
Breite: 75,5 cm
Tiefe: 54 cm
Bildgröße: 70 x 59 cm