Art.Nr. 4773 Großer Wandspiegel mit vergoldetem Stuckrahmen, um 1830

Art.Nr. 4773 Großer Wandspiegel mit vergoldetem Stuckrahmen, um 1830

980,00 €
Artikel-Nr.:4773
Material:vergoldet
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Großer Wandspiegel, Holzrahmen mit Stuckfassung, teils blattvergoldet, originales Spiegelglas. Rechteckiger Rahmen, mittige, leicht gerundete Leiste, die seitlich von zwei wulstigen, schmalen Profilen flankiert werden. Das innere Profil ist mit floralen Ornamenten verziert. Die Ecken sind mit aufgesetzten Muschelornamenten verziert, die von Blütenranken flankiert werden. Das Sockelprofil ist schlicht, leicht ausgestellt, mit abgeschrägter, oberer Kante. Der Aufbau des Spiegels besteht aus einem breiten Fries, mit geometrisch angelegten Blattornamenten. Darüber befindet sich ein Eierstabfries sowie ein Perlstab. Den oberen Abschluss bildet ein breit ausgestellter Gesimskranz.

Originales Spiegelglas, leicht erblindet, an der linken, unteren Ecke mit dunklem Fleck, fällt wenig auf. Die Vergoldung ist leicht berieben, gleichmäßig gealtert, schöne Patina. Kleinere Retuschen, die jedoch kaum auffallen. Die Ecken des Gesimskranzes sind am hinteren Wandansatz abgeschrägt und von vorne nicht sichtbar. Deutschland, um 1830.

Höhe: 133 cm
Breite: 84 cm
Tiefe: 9,5 cm
Spiegelfläche: 86 x 51 cm