Art.Nr. 4814 Wandspiegel, 18./20. Jh., vergoldet, wohl Italien

Art.Nr. 4814 Wandspiegel, 18./20. Jh., vergoldet, wohl Italien

980,00 €
Artikel-Nr.:4814
Material:vergoldet
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Wandspiegel, Holzrahmen geschnitzt, teils blattvergoldet. Rechteckiger, profilierter Spiegelrahmen mit Voluten-/Akanthusblattverzierungen an den unteren Ecken. Die oberen Ecken sind mit geometrisch angelegtem Kerbschnitzdekor verziert. Die Kehlung ist blattvergoldet. Der Spiegel hat eine reich, verzierte Bekrönung, die teils durchbrochen gearbeitet ist. In der Mitte ist ein stilisierter, geflochtener Korb mit Blumenbouquet, umrahmt von geschweiften Feldern, die von Rocaillen und Akanthusblättern begrenzt werden. Die Flächen sind mit geometrisch angelegtem Liniendekor sowie Blütenornamenten dekoriert. Bekrönt wird das Möbel von einem Blattornament, flankiert von Schuppenbändern.

Restaurierte, originale Oberfläche, sehr guter Erhaltungszustand, das Querfries unterhalb des Weidenkorbes wurde später ersetzt. Das Oberteil wurde teils rückseitig aufgedoppelt, die kleineren Spannungsrisse verleimt. Die Bekrönung ist aus dem 18. Jahrhundert, der Unterbau wurde in der zweiten Hälfte des 20. Jh. fachgerecht ergänzt, wohl Italien.

Höhe: 188 cm
Breite: 71,5 cm
Tiefe: 6 cm

Spiegelfläche: 131 x 60 cm

Ähnliche Artikel:ausblenden