Art.Nr. 5200 Biedermeierwandspiegel, um 1820/03

Art.Nr. 5200 Biedermeierwandspiegel, um 1820/03

1.080,00 €
Artikel-Nr.:5200
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierwandspiegel, Nussbaum Massivholz, teils Ahorn ebonisiert, dunkel poliert, originales Spiegelglas, Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger Rahmen mit überplattierten Ecken, die teils mit dunklerem Furnier belegt sind. Der äußere Rand ist leicht erhaben, innen schließt der Rahmen mit einem gerundeten, dunkel abgesetzten Profil ab. Der Rahmen ist jeweils mit gespiegeltem, quer verlaufenden Furnierstücken belegt (Astansätze mit lebhafter Struktur). Am unteren Ansatz steht das Möbel auf rechteckigen Füßen, die leicht eingeschnürt sind.

Der Spiegel wird von einem bogenförmigen, filigran durchbrochenen Aufbau bekrönt. Der Bogen wird an beiden Rändern von aufgesetzten ebonisierten Ahornleisten begrenzt. Seitlich wird der Aufbau von zwei ausgestellten Zwickeln flankiert, die ebenfalls von dunkel polierten Profilen umrahmt werden. Originales Spiegelglas, mit leichten, erblindeten Flecken, jedoch kaum auffällig (kann auf Wunsch gegen ein neues Glas getauscht werden).

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, sehr guter Erhaltungszustand. Originale Oberfläche wurde gereinigt, die Schellackpolitur neu aufgebaut. Am Aufsatz hat die mittige Sprosse im unteren Bereich eine verleimte Bruchstelle, die kaum zu sehen ist. Originale Rückwand in Weichhoz. Originale, geschmiedete Ringschraube als Aufhängung. Süddeutschland, um 1820/30. Literaturvergleich: Das süddeutsche Biedermeier, Prof. Rainer Haaff.

Höhe: 120 cm
Breite: 65 cm
Tiefe: 5 cm