Art.Nr. 10075 Biedermeiertisch, süddeutsch, um 1830

Art.Nr. 10075 Biedermeiertisch, süddeutsch, um 1830

1.900,00 €
Artikel-Nr.:10075
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeiernussbaumtisch, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum, Ebenholz auf Weichholz furniert. Runde Deckplatte mit 16-fach gespiegeltem Furnierbild, das sternförmig zusammengesetzt ist. In der Mitte mit einer kreisrunden Ebenholzeinlage dekoriert. Die Zarge ist zurückgesetzt, stehend furniert. Die Deckplatte ist auf zwei Gradleisten montiert. Der Unterbau besteht aus einer zylindrischen Mittelsäule, die am oberen und unteren Ansatz durch eine gedrechselte Scheibe abschließt. Der Fuß besteht aus einer dreipassigen Bodenplatte, die auf Scheibenfüßen ruht. Die Wangen der Bodenplatte sind nach innen eingezogen, die Enden sind jeweils dunkel abgesetzt, in der Art von Ebenholz. Der Fuß ist Nussbaum furniert. Die Deckplatte wird aufgeschraubt, kann abgenommen werden.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die jedoch kaum auffallen. Die Deckplatte hat zwei kleinere, dunklere Flecken, wohl Brandflecken, die jedoch wie Einschlüsse in der Holzmaserung wirken und kaum auffallen. Die Kante des Fußes ist berieben und wurde retuschiert. Der Fuß hat an mehreren Stellen kleinere Furnierergänzungen die leicht sichtbar sind. Süddeutsch, um 1830.

Höhe: 73 cm, Zargenhöhe: 66 cm
Durchmesser: 106 cm

Literaturvergleich: Biedermeiermöbel, Entstehung-Zentren-Typen, Jörn Bahns