Art.Nr. 10204 Barocker Tisch, süddeutsch, Mitte 18. Jh.

Art.Nr. 10204 Barocker Tisch, süddeutsch, Mitte 18. Jh.

1.380,00 €
Artikel-Nr.:10204
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Barocker Tisch, Nussbaum Massivholz, teils Kirschbaum, Nussbaum, Ahorn auf Weichholz furniert. Reckteckige Deckplatte mit umlaufender, leicht überstehender Kante. Mittig eingelegtes, rautenförmiges Feld in gespiegeltem Nussbaumfurnier, umrahmt von vier Feldern in Kirschbaum, die durch Bandintarsien aus Ahorn unterteilt werden. Die Ahornadern werden seitlich je von Adern in grünlich eingefärbtem Ahorn flankiert. Den äußeren Rahmen bildet quer angelegtes Kirschbaumholz, das auf Kreuzfuge zusammengesetzt ist. Die Zarge ist zurückgesetzt, auf der Frontseite mit breitem Schubfach, originaler Zugknopf in Messing. Der untere Rand der Zarge ist geschweift, mehrfach eingeschnürt. Das Möbel ruht af säbelförmig ausgestellten Vierkantspitzfüßen. Die unteren Ansätze sind abgesetzt (Rehbockfuss).

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, kleiner, verleimte Spannungsrisse in der Deckplatte, die kaum auffallen im lebhaften Furnierverlauf. Eine Stelle hat am Rand der Raute eine kleinere Furnierergänzung, leicht sichtbar. Süddeutsch, Mitte 18. Jahrhundert.

Literaturvergleich: Barockmöbel, Bürgerliche Möbel aus zwei Jahrhunderten von Uwe Dobler

Höhe: 72,5 cm, Zargenhöhe: 59 cm
Breite: 77 cm
Tiefe: 52,5 cm

Literaturvergleich: Barock Möbel, Bürgliche Möbel aus zwei Jahrhunderten von Uwe Dobler