Art.Nr. 3841 Barocktisch mit Rautenmaketerie, Mitte 18. Jh.

Art.Nr. 3841 Barocktisch mit Rautenmaketerie, Mitte 18. Jh.

1.850,00 €
Artikel-Nr.:3841
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Barocktisch, Nussbaum massiv, Nussbaum, Platane auf Weichholz furniert. Rechteckige Tischplatte mit gerundeten Ecken, im Bereich der Ecken mehrfach eingeschnürt, profilierte Plattenkante, zurückgesetzte, einschübige Zarge auf geschweiften, verjüngenden Geissbockfüßen. Der untere Ansatz der Zarge wird durch einen gerundeten, umlaufenden Profilstab betont. Das Schubfach hat eine leicht überstehende Schubladenfront mit einem Zugknopf in Messing. Die Deckplatte ist mit einem rechteckigen Feld aus Rauten in unterschiedlichen Nussbaumabstufungen-/arten eingelegt. Die geometrisch angeordneten Einlagen werden durch breite Bänder aus Platanenholz umrahmt/unterteilt. Das Platanenholz ist jeweils quer furniert.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. An der Schubladenfront ist die rechte, untere Ecke in Massivholz ergänzt worden, leicht sichtbar. Die Deckplatte hat kleinere, fachgerechte Furnierergänzungen, die jedoch kaum auffallen. Ein schmaler Spannungsriss wurde ausgewachst und retuschiert, fällt kaum auf. Die Zugknöpfe der Schublade wurde wohl später ersetzt. Die Schubladeninnenfläche haben altersbedingte Gebrauchsspuren, die Zarge hat leichte Spuren alten Holzwurmbefalls, die gekittet und retuschiert wurden und leicht sichtbar sind. Die Füße sind in Stollenbauweise gefertigt, nachträglich durch mehrere Holzdübel fixiert, die Dübelköpfe heben sich farblich leicht dunkler ab. Süddeutsch, um 1760.

Höhe: 69 cm
Zargenhöhe: 57,5 cm
Breite: 87 cm
Tiefe: 72 cm