Art.Nr. 4648 Jugendstilschreibtisch in Eiche, um 1900

Art.Nr. 4648 Jugendstilschreibtisch in Eiche, um 1900

1.600,00 €
Artikel-Nr.:4648
Material:Eiche
Stil-Epoche:Jugendstil
Details:ausblenden
Jugendstilschreibtisch, Eiche, Pappel Massivholz, brane Ledereinlage. Rechteckige Deckplatte mit abgeschrägter, vorderer Ecke. Die Deckplatte hat eine braune Ledereinlage, der Rand ist profiliert. Zurückgesetzte, vierschübige Zarge unterteilt durch leicht vorgesetzte Lisenen. Die Schubladenfronten werden jeweils oben und unten von Profilleisten begrenzt. Der Unterbau besteht aus zwei Kästen in Stollenbauweise mit zurückgesetzten Füllungen. Auf der Vorder- und Rückseite sind die Füllungen mit geschnitzten Früchteornamenten verziert. Der rechte Kasten übernimmt die abgeschrägten Ecken der Deckplatte, seitlich ist ein integriertes Bücherregel mit einem Fachboden. Die Inneneinteilung besteht aus jeweils drei Schubfächern. Der Sockel ist leicht vorgesetzt mit profilierter Kante und ruht auf Klotzfüßen. Originale Messingbeschläge, geprägt, eventuell wurden zwei Schubladenbeschläge getauscht. Das Möbelstück kann freigestellt werden, die Rückseite übernimmt die Aufteilung der Front.

Guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. Schellack mattierte, anschließend gewachste Oberfläche. Die Schubladenböden haben leichte Gebrauchsspuren/Flecken. Die Ledereinlage hat kleinere Druckstellen/Flecken, die jedoch kaum auffallen. Deutschland, um 1900.

Höhe: 78,5 cm, Zargenhöhe: 61 cm
Breite: 166 cm
Tiefe: 86 cm