Art.Nr. 5075 Biedermeiernähtisch in Birke mit Lyraverzierungen, um 1830

Art.Nr. 5075 Biedermeiernähtisch in Birke mit Lyraverzierungen, um 1830

1.480,00 €
Artikel-Nr.:5075
Material:Birke
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeiernähtisch, Birke Massivholz, teils Birke, Kirschbaum, Ebenholz auf Weichholz furniert. Rechteckige Deckplatte in der Mitte mit Kirschbaumfurnier, umrahmt von Ebenholz, den äußeren Rand bildet ein Rahmen aus schräg verlaufendem Kirschbaumfurnier auf Kreuzfuge gespiegelt. Die Seitenteile, die Rückwand sind in Birke mit Ebenholzeinlagen. Die zweischübige Front ist aus Birkenmaser, mit dunkel abgesetzten Zugknöpfen. Das obere Schubfach hat drei Unterteilungen. Die seitlichen Wangen sind in stilisierter Lyraform, ausgeführt mit dunkel abgesetzten Versprossungen. Die Streben sind aus Metall mit gedrechselten, oberen Abschlüssen. Die Wangen sind durch einen Fußsteg miteinander verbunden, beidseitig verjüngend, mit profiliertem, dunkel abgesetztem Rand.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, mit minimalen, alterbedingten Gebrauchsspuren. Kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden, kaum auffallen. Die Schubladenfronten haben Spuren alten Holzwurmbefall, der ausgewachst wurde und kaum auffällt. Die vordere Plattenkante hat kleinere Retuschen, kleinere Flecken, die sich dunkler abheben. Deutschland, um 1830.

Höhe: 74 cm
Breite: 50 cm
Tiefe: 38,5 cm