Art.Nr. 4697 Biedermeierkonsoltisch, süddeutsch, um 1830

Art.Nr. 4697 Biedermeierkonsoltisch, süddeutsch, um 1830

1.700,00 €
Artikel-Nr.:4697
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierkonsoltisch, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckige Deckplatte mit gerundeten vorderen Ecken. Die Deckplatte ist mit gespiegeltem, lebhaftem Nussbaumfurnier belegt. Einschübige Zarge, die am unteren Rand durch einen schmalen Profilstab abgegrenzt wird. Der Unterbau besteht aus einer Bodenplatte, die im Frontbereich einen halbkreisförmigen Ausschnitt hat und auf gedrechselten halbrunden Füßen ruht. Die Rückwand besteht aus zwei vorgesetzten Stollen, die einen Rahmen mit zurückgesetzter Füllung fixieren. Die Füllung ist ebenfalls mit gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt. Die Vorderfüße sind säbelförmig ausgestellt, nach unten verjüngend, die unteren Ansätze sind volutunförmig eingerollt.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleineren Kratzern, Druckstellen, die überpoliert wurden, kaum auffallen. Die Deckplatte hat zwei kleinere Furnierergänzungen, in der Mitte sowie am rechten Rand, die fachgerecht ausgeführt wurden und kaum sichtbar sind. Süddeutsch, um 1830.

Höhe: 82 cm, Zargenhöhe: 68,5 cm
Breite: 66 cm
Tiefe: 45 cm