Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 4724 Barocker Beistelltisch in Palisander, um 1770

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 4724 Barocker Beistelltisch in Palisander, um 1770

1.860,00 €
Artikel-Nr.:4724
Material:Palisander
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Barocker Beistelltisch, Palisander auf Eiche, Weichholz furniert. Rechteckige Deckplatte mit gerundeten Ecken, die Platte ist allseitig geschweift, die Kante profiliert und mit stehendem Massivholz abgesetzt. Das mittlere Feld ist in Würfelmaketerie furniert, umrahmt von einem breiten Rand mit quer furniertem, lebhafteren Palisanderfurnier. Die Zarge ist zurückgesetzt und ruht auf säbelförmig ausgestellten Vierkantspitzfüßen. Die Zarge hat auf der Frontseite ein Schubfach mit einem gedrechselten Zugknopf. Der untere Rand der Zarge ist jeweils geschweift. Das Furnier des Unterbaues ist schräg verlaufend auf Kreuzfuge gespiegelt.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, die Deckplatte hat im vorderen Drittel einen verleimten Spannungsriss. Im lebhaften Furnierverlauf nur leicht sichtbar, kleine Verwerfung vorhanden. Schubladenboden in Weichholz, Spannungsriss wird durch ein eingelegtes Eichenbrett verdeckt. Kleinere Retuschen im Bereich der Kanten, minimale Furnierergänzungen, die kaum sichtbar sind. Wohl Dresden, um 1770.

Höhe: 73 cm, Zargenhöhe: 59 cm
Breite: 71 cm
Tiefe: 50,5 cm