Art.Nr.4812 Damenschreibtisch nach barocker Vorlage, Frankreich um 1900

Art.Nr.4812 Damenschreibtisch nach barocker Vorlage, Frankreich um 1900

1.940,00 €
Artikel-Nr.:4812
Material:Mahagoni
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Mahagoni Massivholz, teils Palisander Ahorn auf Eiche furniert.

Trapezförmige Schreibplatte mit geschweifter, mittig eingezogener Front, sowie gerundeten Ecken und geschweiften Seitenteilen. Die zurückgesetzte Zarge übernimmt die Form der Deckplatte auf geschweiften, verjüngenden Beinen (Säbelfüße). Der untere Ansatz der Zarge ist ebenfalls geschweift, die Seiten sind mittig eingeschnürt. Der Aufbau besteht aus zwei seitlichen, gebauchten Kästen, jeweils mit zwei Schubfächern, die durch einen mittigen Ablageboden verbunden sind. Die Kanten sind jeweils profiliert, den oberen Abschluss bildet eine gegossene Messiggalerie mit floralen Ornamenten. Die Kante der Schreibplatte ist ebenfalls mit einem Messigprofil eingefasst. Der Schreibplattenaufbau ist ebenfalls von einem Messigprofil umrahmt. Die Füße und die Fußansätze sind mit Rocaillen und Volumen verzierten Messingapplikationen dekoriert. Die Zugbeschläge und Schlüssellochschilder sind ebenfalls in Messing. Die Flächen des Möbels sind jeweils in Felder unterteilt, die mit gegenläufigen, bespiegelten Bändern aus Palisander furniert sind und von Ahornadern umrahmt.

Die Schreibplatte wurde mit braunem Leder fachgerecht ergänzt. Retuschierte, lackierte Oberfläche, teils mit Schellack überpoliert. Minimale altersbedingte Gebrauchsspuren, sowie kleinere Kratzer und Druckstellen, die jedoch kaum auffällig sind. Die Kanten der Vorderfüße haben seitlich, kleinere Ausbrüche, die jedoch kaum sichtbar sind. Die linker Ablage des Aufsatzes hat zwei kleinere Kittungen, Retuschen, deshalb minimal dunkler.

Frankreich um 1900

Höhe: 99cm, Höhe Schreibplatte: 77cm, Breite: 113cm, Tiefe: 52cm, Zargenhöhe: 65cm