Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 4902 Spätbiedermeierauszugstisch in Kirschbaum, um 1850

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 4902 Spätbiedermeierauszugstisch in Kirschbaum, um 1850

2.350,00 €
Artikel-Nr.:4902
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Spätbiedermeierauszugstisch, Kirschbaum Massivholz, teils Kirschbaum, Birke, Birkenmaser auf Weichholz furniert. Rechteckige Deckplatte mit gespiegeltem Kirschbaumfurnier belegt, umrahmt von einer Ader in Ahorn und einem breiten Rahmen Birkenmaserfurnier. Die Ecken der Deckplatte sind gerundet. Unterhalb der Deckplatte befinden sich zwei Auszugsplatten, die das gleiche Furnierbild aufweisen. Zurückgesetzte Zarge, die am unteren Ansatz geschweift und mehrfach eingeschnürt ist. Der Tisch ruht auf vier verjüngenden Beinen, die säbelförmig verlaufen. Auf einer Stirnseite befindet sich ein breites, sehr langes Schubfach mit gedrechseltem Zugknopf.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Druckstellen, Kratzer, die überpoliert wurden. Die Zarge hat mehrere, kleinere Furnierergänzungen, die jedoch kaum sichtbar sind. Norddeutsch, um 1850.

Höhe: 78 cm, Zargenhöhe: 58 cm
Länge: 94 cm, ausgezogene Länge: 171 cm
Tiefe: 74 cm

Literaturvergleich: Das süddeutsche Biedermeier, Rainer Haaff