Art.Nr. 4986 Biedermeierkirschbaumtisch, süddeutsch, um 1830/40

Art.Nr. 4986 Biedermeierkirschbaumtisch, süddeutsch, um 1830/40

1.960,00 €
Artikel-Nr.:4986
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierkirschbaumtisch, Kirschbaum Massivholz, teils Kirschbaum auf Weichholz furniert. Runde Deckplatte mit gespiegeltem Furnierbild, leicht gerundete Kante, die ebonisiert, dunkel poliert ist. Die Deckplatte ist auf zwei Gradleisten aus Eiche montiert. Durch vier herausnehmbare Holzzapfen ist die Platte mit dem facettierten Mittelfuß verbunden. Der Unterbau besteht aus einer kreuzförmigen Bodenplatte, die auf vier ebonisierten (dunkel abgesetzten) Platten aufliegt. Die Enden der Bodenplatte verjüngen sich, der Ansatz ist gerundet. Die facettierte Mittelsäule hat am Übergang ein umlaufend dunkel abgesetzten Profilstab. Zusätzlich wird sie von vier s-förmig gebogten Streben fixiert, die ebenfalls dunkel abgesetzt sind.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, minimale, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, primär an der Bodenplatte, die überpoliert wurden. Eine Verstrebung wurde fachgerecht verleimt, kaum sichtbar. Die Politur der Deckplatte wurde komplett neu aufgebaut, am Rand gibt es eine kleine fachgerechte Furnierergänzung, die kaum auffällt. Tisch ist zerlegbar. Süddeutsch, um 1830/40.

Höhe: 81,5 cm
Durchmesser: 99 cm