Art.Nr. 5022 Biedermeierschreibtisch in Nussbaum, süddeutsch 1830

Art.Nr. 5022 Biedermeierschreibtisch in Nussbaum, süddeutsch 1830

2.280,00 €
Artikel-Nr.:5022
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierschreibtisch Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckige Deckplatte mit mehrfach gespiegeltem Furnierbild belegt, stark zurückgesetzte, einschübige Zarge, ebenfalls mit mehrfach gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt. Am unteren Ansatz wird die Zarge durch einen umlaufenden, wulstigen Profilstab begrenzt. Der Unterbau steht auf zwei seitlichen Beinen, die aus vierpassigen Säulen bestehen, die sich nach oben hin verjüngen, sowie am oberen Ansatz eingeschnürt sind. Die Beine sind auf Kufen fixiert, deren untere Enden volutenförmig eingerollt sind. Den Übergang bilden umlaufende Profile. Der Unterbau ist durch einen balusterförmig gedrechselten Fußsteg miteinander verbunden/stabilisiert. Die Ansätze sind jeweils durch gedrechselte Rosetten verdeckt.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, sehr guter Erhaltungszustand, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen im Bereich der Füße, die jedoch kaum sichtbar sind. Die Schublade hat im Innenbereich Tuschflecken. Süddeutsch, um 1830.

Literaturvergleich: Biedermeiermöbel R. Pressler, W.L. Eller S. Döbner

Höhe: 81 cm, Zargenhöhe: 65 cm
Breite: 99,5 cm
Tiefe: 73 cm