Art.Nr. 5219 Kleiner Biedermeierschreibtisch/Arbeitstisch, süddeutsch 1830

Art.Nr. 5219 Kleiner Biedermeierschreibtisch/Arbeitstisch, süddeutsch 1830

1.180,00 €
Artikel-Nr.:5219
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Kleiner Biedermeierschreibtisch/Arbeitstisch, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum auf Eiche, Weichholz furniert. Rechteckige Deckplatte mit vierfach gespiegeltem Furnierbild, das auf Kreuzfuge zusammengesetzt ist. Gerundete Ecken, kannelierte Massivholzkante. Die Zarge ist zurückgesetzt mit breitem Schubfach in der Front. Das Schubfach hat eine 6-fache Unterteilung. Die Zarge ist jeweils mit gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt. Das Möbel ist in Stollenbauweise gefertigt, an den Ecken jeweils mit Stollen, die in konischen Vierkantfüßen auslaufen.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, sehr guter Zustand, Schellackpolitur, wurde komplett neu aufgebaut. Minimale, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, die überpoliert wurden. Der rechte Vorderfuß ist leicht nach links außen verzogen. Die Innenunterteilung des Schubfaches wurde teils später ergänzt. Süddeutsch, um 1830.

Höhe: 79 cm, Zargenhöhe: 62 cm
Breite: 86 cm
Tiefe: 53,5 cm

Literaturvergleich: Biedermeiermöbel, Menschen – Möbel – Metropolen, Prof. Rainer Haaff