Art.Nr. 5779 Biedermeierauszugstisch, Nussbaum, Mitte 19. Jh.

Art.Nr. 5779 Biedermeierauszugstisch, Nussbaum, Mitte 19. Jh.

3.850,00 €
Artikel-Nr.:5779
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierauszugstisch, Nussbaum Massivholz, Nussbaum, Esche, Mooreiche auf Weichholz furniert. Runde Deckplatte mit abgeschrägter Kante, in der Mitte mit eingelegtem Faltstern in Esche/Mooreiche. Der äußere Rand wird von einer umlaufenden Ahornader flankiert. Der Tisch ruht afu einer achteckigen Mittelsäule, die abgestuft ist. Diese Säule ist auf einer Platte fixiert, ebenfalls mit umlaufender Ahornader. Der Fuß liegt auf vier Bodenplatten auf. Der Tisch kann ausgezogen werden, wobei sich der Fuß in der Mitte öffnet und ein weiterer gedrechselter Mittelfuß für einen stabilen Stand sorgt.

Drei passende Einlegeböden, ebenfalls aus furniertem Nussbaum werden mitgeliefert. Die Einlegeplatten wurden teils später furniert, fachgerecht ausgeführt, kaum sichtbar. Es gibt kleinere Furnierergänzungen an den abgeschrägten Kanten. Die Dübelverbindungen wurden teils überarbeitet. Restaurierte, lackierte Oberfläche. An einer Stelle gibt es eine Fehlstelle der Ahornader, die kaum auffällt. Deutschland, Mitte 19. Jahrhundert.

Höhe: 78 cm, Zargenhöhe: 65 cm
Breite: 109 cm mit Einlegeböden: 154,5 cm/200 cm/245,5 cm
Tiefe: 112,5 cm