Art.Nr. 5868 Biedermeiernähtisch, zweischübig, um 1840

Art.Nr. 5868 Biedermeiernähtisch, zweischübig, um 1840

1.650,00 €
Artikel-Nr.:5868
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeiernähtisch, Nussbaum, Nussbaummaser, Nussbaum auf Ahorn, Weichholzf furniert. Rechteckiger, zweischübiger Korpus mit gerundeten Ecken. Überstehende Deckplatte mit gespiegeltem Nussbaummaserholz belegt. Der untere Rand der Zarge ist ebenfalls leicht vorgesetzt. Das obere Schubfach ist in Ahorn gefertigt mit einer 6-fachen Unterteilung. Das untere Schubfach hat keine Unterteilung, Der Unterbau besteht aus zwei seitlichen Säulen mit gedrechselten Kapitellen und Basen.

Die seitlichen Säulen sind auf geschweiften breit ausgestellten Füßen fixiert. Der Unterbau wird durch einen gedrechselten Steg stabilisiert. Originale Schlüssellochbuchsen in Messing, originale Schlösser.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche. Guter Erhaltungszustand mit minimalen Gebrauchsspuren, kleinere Druckstelle, die überpoliert wurden. Oberes Schubfach, ausklappbares Nadelkissen sowie die einsteckbaren Fadenkreuze fehlen. Süddeutsch, um 1840.

Höhe: 77 cm
Breite: 61 cm
Tiefe: 41,5 cm