Art.Nr. 5961 Jugendstilschreibtisch in Eichenholz, teils beschnitzt, um 1900

Art.Nr. 5961 Jugendstilschreibtisch in Eichenholz, teils beschnitzt, um 1900

1.860,00 €
Artikel-Nr.:5961
Material:Eiche
Stil-Epoche:Jugendstil
Details:ausblenden
Jugendstilschreibtisch in Eichenholz, Eiche Massivholz, Messingbeschläge. Rechteckige Deckplatte mit einer dunklen Ledereinlage. Die obere Kante der dreischübigen Zarge ist profiliert, darunter befindet sich ein umlaufendes, geschnitztes Profil. Die drei Schubfächer haben originale Messingzuggriffe mit breiten, rechteckigen Schlüssellochschildern. Die untere Zargenkante ist abgetreppt. Der Unterbau besteht aus zwei Kästen auf leicht vorgesetzten Sockeln, die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit geschnitzten Füllngen mit Kieferzapfendekor.

Die Inneneinteilung besteht auf der linken Seite aus drei englischen Auszügen, das untere Schubfach wurde ergänzt. Die rechte Seite hat einen Auszug (der Auszug wurde ebenfalls ergänzt). Originale Schlösser, originale Messingbeschläge, restauriert, guter Erhaltungszustand. Gewachste, Schellack mattierte Oberfläche. Kleinere, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Druckstellen, die überpoliert wurden. An der linken Seite ist die Zarge etwas dunkler. Der Schreibtisch kann freigestellt werden, die Rückseite ist ebenfalls in Eichenholz. Die Ledereinlage wurde etwas berieben, ansonsten gut erhalten. Deutschland, um 1900.

Höhe: 80 cm, Zargenhöhe: 62 cm
Breite: 149 cm
Tiefe: 84,5 cm

Literaturvergleich: Möbel des Jugendstils, Vera J. Behal