Art.Nr. 927 Louis Seize Tisch mit Würfelmaketerie, Ende 18. Jh.

Art.Nr. 927 Louis Seize Tisch mit Würfelmaketerie, Ende 18. Jh.

1.480,00 €
Artikel-Nr.:927
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Louis-Seize
Details:ausblenden
Louis Seize Tisch, Nussbaum Massivholz. teils Nussbaum, Ahorn, Zwetschge Mooreiche auf Weichholz furniert. Rechteckige Deckplatte mit profilierten Kanten, sowie gerundeten Ecken, Deckplatte mit Würfelmaketerie in unterschiedlichen Nussbaumhölzern umrahmt von Ahorn, Zwetschgeadern aus Mooreiche. Die Adern sind im Randbereich verschlungen, geometrisch angeordnet. Die Massivholzzarge ist zurückgesetz, auf vier geschweiften Geißbockfüßen ruhend, die am unteren Ansatz mit einer kleinen geschnitzten Blüte dekoriert sind. Die einschübige Zarge ist am unteren Ansatz stark geschweift und mit geschnitzten Voluten verziert. Das Schubfach hat den originalen, gedrechselten Zugknopf.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, unter Erhaltung der originalen Patina. Die Deckplatte hat kleinere, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. Süddeutsch, Ende 18. Jh.

Höhe: 70 cm, Zargenhöhe: 55 cm
Breite: 82 cm
Tiefe: 61 cm