Art.Nr. 612 Biedermeiernähtisch, Nussbaum, um 1820/30

Art.Nr. 612 Biedermeiernähtisch, Nussbaum, um 1820/30

1.180,-- €
Artikel-Nr.:612
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden

Biedermeiernähtisch, Nussbaum massiv, teils Nussbaum auf Weichholz furniert. Rechteckige Deckplatte mit vierfach gespiegeltem, außergewöhnlich dekorativem Furnierbild, das auf Kreuzfuge zusammengesetzt ist. Die Plattenkante ist stehend furniert, leicht gewölbt. Die zurückgesetzte, einschübige Zarge ist mit gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt. Die Inneneinteilung besteht aus einer vierfachen Unterteilung. Der Unterbau besteht aus zwei konischen Säulen, die auf kufenförmigen Füssen ruhen und durch einen rechteckigen Mittelsteg miteinander verbunden sind.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, minimale, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. Der linke Fuß hat Spuren alten Holzwurmbefalls, die gekittet, retuschiert wurden, sich farblich leicht dunkler abheben. Die Schublade hatte ursprünglich ein herausklappbares Nadelkissen, welches entfernt wurde. Bohrungen sind leicht sichtbar. Süddeutsch, um 1820/30.

Höhe: 80 cm
Zargenhöhe: 67 cm
Breite: 60 cm
Tiefe: 45 cm