Art.Nr. 4371 Klassizistische Kaminuhr, Caillonet a Paris, Frankreich Anfang 19. Jh.

Art.Nr. 4371 Klassizistische Kaminuhr, Caillonet a Paris, Frankreich Anfang 19. Jh.

1.680,00 €
Artikel-Nr.:4371
Material:Marmor
Stil-Epoche:Klassizismus
Details:ausblenden
Klassizistische Kaminuhr, schwarzer Marmor, feuervergoldete Bronze. Rechteckiger Sockel auf vier gedrückten Kugelfüßen ruhend. Frontseite des Sockels mit eingelegtem Relief, der einen Zug von Putten und Tieren darstellt. Auf dem Sockel sind vier Säulen fixiert, die vorderen konisch rund, die hinteren quadratisch. Die vorderen Säulen sind mit korinthischen Kapitellen doriert, die Säulen tragen den bogenförmigen Marmoraufbau, der Aufbau wird von zwei Vögeln auf einer Wolke schwebend bekrönt. Seitlich flankiert von Pinienzapfen. Das Zentrale Uhrwerk ist in einer reich ziselierten Montierung gefasst, unter der sich ein vorhangähnlicher Behang befindet. Das handbemalte Emailzifferblatt ist mir römischen Ziffern bemalt sowie mit einer arabischen Minutenbezeichnung. Das Pendel ist in Sonnenform ausgeführt.

Das originale Werk ist rückseitig verglast, Schlossscheibenschlagwerk mit 1/2- 1h Stundenschlag auf eine Glocke, Fadenaufhängung des Pendels, Ankerhemmung. Das Werk wurde von einem Uhrmachermeister gereinigt und überholt. Guter Erhaltungszustand, Marmor mit minimalen beriebenen Kanten, fällt kaum auf. Originale Glasscheibe der Gehäuseverglasung ist trüb (glaskrank). Emailzifferblatt mit kleinen Haarrissen, die kaum auffallen, der Rand des Sockelreliefs ist leicht korrodiert.

Literaturvergleich: Die Französische Bronzeuhr von Elke Niehüser, S. 256, signiert auf dem Zifferblatt, Caillonet a Paris. Frankreich, Anfang 19. Jh.

Höhe: 52 cm
Breite: 30 cm
Tiefe: 12,5 cm
Durchmesser Zifferblatt: 13 cm

Ähnliche Artikel:ausblenden