Art.Nr. 4791 Empirependule mit Medaillon von Napoleon, Anf. 19. Jh.

Art.Nr. 4791 Empirependule mit Medaillon von Napoleon, Anf. 19. Jh.

1.200,00 €
Artikel-Nr.:4791
Material:Marmor
Stil-Epoche:Empire
Details:ausblenden
Empirependule, weißer/schwarzer Marmor, Bronze vergoldet, originales Werk.

Schwarzer Marmorsockel, der auf vier Marmorkugeln ruht. Der obere Teil des Sockels ist weiß abgesetzt, abgetreppt und wird von einem Perlstab aus Bronze umrahmt. Das Uhrwerk ist in einem vasenförmigen Aufbau eingelassen und steht auf einem vergoldeten Bronzefuß. Zentrales Uhrwerk mit vergoldeter Bronzemontierung, originale Verglasung, handbemalter Zifferblatt mit römischen Ziffern, drei Aufzüge. das Gehäuse wird seitlich von plastischen Eicheln bekrönt. Unterhalb des Zifferblattes befindet sich eine Maskaronapplikation, an den oberen Ecken kleine florale Ornamente. Die Uhr wird von einem geprägten Medaillon bekrönt, das auf einer Halterung aus Marmor fixiert ist.

Das Wiener Uhrwerk hat eine Ankerhemmung, eine Fadenaufhängung des Pendels, Schlagwerk 1/4h-1/2h-1h Schlag auf eine Glocke, seitlicher Repetitionsauflösung mit Fadenaufzug. Das Werk wurde von einem Uhrmachermeister gereinigt und überholt. Das Marmorgehäuse der Uhr hat seitlich Risse, die verleimt wurden sowie rückseitig mit einem Draht fixiert sind. Die Bekrönung zeigt das Porträt Napoleon und die Beschriftung Napoleon Empereur, signiert „Brenet“ Nicolas-Guy-Antoine Brenet 1773-1846, Paris Graveur und Medailleur. Medaillon mit alter Knickfalte in der Mitte. Bronzebeschläge, Vergoldung teils berieben. Am mittleren Aufzug ist die Emaillierung leicht abgesplittert. Wohl Frankreich, Anfang 19. Jahrhundert.

Höhe: 45 cm
Breite: 14,5 cm
Tiefe: 14 cm
Durchmesser Zifferblatt: 11 cm

Literaturvergleich: Die französische Bronzeuhr Elke Niehüser