Art.Nr. 5041 Standuhr mit geschnitztem Eichengehäuse, wohl Normandie St. Nicolas d`Aliermont, 1. Hälfte des 19. Jh.

Art.Nr. 5041 Standuhr mit geschnitztem Eichengehäuse, wohl Normandie St. Nicolas d`Aliermont, 1. Hälfte des 19. Jh.

1.260,00 €
Artikel-Nr.:5041
Material:Eiche
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Standuhr, Eiche Massivholz, Rückwand in Weichholz, originales Werk. Rechteckiger, leicht vorgesetzter Sockel mit profilierter Kante. Eintüriges Mittelteil, Türe in Rahmenbauweise mit profiliertem Rahmen, zurückgesetzter Füllung. Darüber befindet sich eine Blende mit rautenförmiger Verzierung. Der Uhrenkopf ist ausladend und in stilisierter Baumform geschnitzt. Zentrales Emailzifferblatt mit handbemalten, römischen Ziffern, der Zeiger hat eine Sonnenverzierung in Messing. Das Uhrwerk wird seitlich von Blättergirlanden umrahmt. Kleines Sichtfenster für den Pendel, flankiert von geschnitzten, blütenförmigen Rosetten. Die Uhr wird von einer bogenförmig geschnitzten Vase bekrönt, die mit Blüten und Blattgirlanden dekoriert ist. Das Uhrwerk hat einen 1/2 – 1h Schlag auf eine Glocke. Das Werk ist funktionsfähig, mit zwei Gewichtsaufzügen.

Restaurierte, gewachste Oberfläche, Sockel mit mittigem Spannungsriss. Die Bekrönung der Uhr hat an der linken Seite ein Blattspitze mit Spannungsriss. Das Emailzifferblatt hat am Rand kleinere Beschädigungen, wurdne retuschiert und sind bei geschlossenen Gehäuse kaum sichtbar. Frankreich, Normandie , St. Nicolas d`Aliermont, 1. Hälfte des 19. Jh.

Höhe: 239 cm
Breite: 47,5 cm
Tiefe: 15 cm