Art.Nr. 5074 Englische Standuhr mit Kalendarium, bez. Ben Baddy, London, Mitte 18. Jh.

Art.Nr. 5074 Englische Standuhr mit Kalendarium, bez. Ben Baddy, London, Mitte 18. Jh.

1.840,00 €
Artikel-Nr.:5074
Material:Mahagoni
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Englische Standuhr, Mahagoni Massivholz, teils versilbertes Zifferblatt mit Messingapplikationen. Rechteckiger, vorgesetzter Sockel, am oberen Rand profiliert. Der Sockel hat am unteren Ansatz ein vorgesetztes Profil. Der Mittelteil ist eintürig mit abgeschrägten Ecken, die kanneliert sind. Der Uhrenkopf ist breit vorgesetzt, mit seitlichen, kannelierten Vollsäulen, Kapitelle, Basen sind aus Bronze. Nach oben hin ist der Kopf geschweift, mit einem gesprengten Giebel. Schmales Gesimsprofil, das in eine stilisierte Volute mündet, die mit einer blütenförmigen Messingapplikation dekoriert ist. In der Mitte befindet sich eine Vasenbekrönung.

Das Zifferblatt ist aus versilbertem Metall, mit eingraviertem römischen Stundenzähler sowie arabischen Miniaturangaben, Stahlzeiger. In der Mitte gibt es eine Sekundenanzeige sowie ein kleines Feld für das Kalendarium. Am oberen Ansatz sind runde, aufgesetzte Applikationen mit dem Namenszug des Uhrmachermeisters „Benn Baddy London“. Das Zifferblatt wird von gegossenen Applikationen in Bronze flankiert. Teils mit geflügelten Fischen verziert, teils mit Vasenmotiven. Das originale Uhrwerk hat einen Stundenschlag auf Glocke. Das Uhrwerk wurde von einem Uhrmachermeister gereinigt und überholt. Das Gehäuse wurde ebenfalls gereinigt, die Schellackpolitur neu aufgebaut, guter Erhaltungszustand, mit kleinen, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer und Druckstellen, die überpoliert wurden. London, erwähnt bis 1743, anschließend wurde die Firma eingestellt.

Literaturvergleich: Watchmakers & Clockmakers of the World G.H. Baillie, S. 12.

Höhe: 203 cm
Breite: 48 cm
Tiefe: 25 cm
Durchmesser Zifferblatt: 30 cm