Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5673 Bronzependule, Feuervergoldung, Ende 19. Jh.

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5673 Bronzependule, Feuervergoldung, Ende 19. Jh.

1.740,00 €
Artikel-Nr.:5673
Material:Bronze
Stil-Epoche:Historismus
Details:ausblenden
Bronzependule, Bronze feuervergoldet, weißer Marmorsockel mit gebogter Front. Der Sockel ist mit fünf Reliefeinlagen aus vergoldeter Bronze dekoriert. Auf gesteineltem Grund sind spielende Putten dargestellt. Der Sockel ruht auf fünf säulenförmingen Füßen mit Perlstabverzierungen. Der Sockel hat in der Mitte einen zurückgesetzten Aufbau, ebenfalls aus Marmor auf dem das Uhrwerk aufgesetzt ist. Seitlich lehnt eine junge Dame mit blütengeschmücktem Haar, die mit einer Blütengirlande einen Putto hält, der sich auf der gegenüberliegenden Seite befindet. Am Sockel des Aufbaus lehnen die Waffen (Köcher, Pfeil und Bogen des Puttos), Symbolik Amor wird seiner Waffen entledigt.

Das originale Emailzifferblatt ist mit arabischen Ziffern bemalt, originale Verglasung, perlstbesetzte Einfassung, vergoldete durchbrochene Zeiger. Originales, rückseitig verglastes Uhrwerk. 1/2 h – 1 h Schlag auf eine Glocke. Ankerhemmung, Schlüsselaufzug, Werk wurden gereinigt und überholt. Das Werk ist bezeichnet, mit einer verschlagenen Marke, Medaille Frankreich 1855…, Hersteller nicht eindeutig zuweisbar. Frankreich, 2. Hälfte 19. Jahrhundert, nach einem Modell um 1800 gefertigt. Sehr guter Erhaltungszustand, perfekte Vergoldung.

Höhe: 33 cm
Breite: 37 cm
Tiefe: 13 cm

Literaturvergleich: Uhren von Karl-Ernst Becker, Halto Küffner