Art.Nr. 4198 Standuhr von Firma Gustav Becker, Schlesien mit späterem Umbau um 1920 – Fotos Teil 1

Art.Nr. 4198 Standuhr von Firma Gustav Becker, Schlesien mit späterem Umbau um 1920 – Fotos Teil 1

2.200,-- €
Artikel-Nr.:4198
Material:Eiche
Stil-Epoche:Jugendstil
Details:ausblenden
Standuhr von Firma Gustav Becker, Schlesien, Eiche, Esche, Nussbaum auf Mahagoni gebeizt. Rechteckiges Uhrengehäuse mit gerundeten Ecken, Werk mit Messingeinfassung. Ovales Sichtfenster mit facettiert eingeschliffenen Scheiben, Messingprofilen. Das Uhrwerk wird von oben/unten von einer rechteckigen Platte begrenzt, die durch vier Säulen auf den Ecken fixiert wird. Die Säulen sind mit Messingmanschetten dekoriert. Der Unterbau besteht aus einem allseitig verglasten Vitrinenteil mit facettiert eingeschliffenen Scheiben. Die seitlichen Säulen werden vom Aufbau übernommen. Die Inneneinteilung besteht aus zwei variablen Fachböden. Das Möbel ruht auf Klotzfüßen, die ebenfalls mit Messingblech verkleidet sind.

Das originale Uhrwerk hat eine Ankerhemmung, einen Aufzug mit zwei Gewichten, Halbstundenschlag auf eine Tonfeder, seitliche Repetitionsauslösung. Das Zifferblatt ist Messing geprägt mit Jugendstilornamenten verziert, die zwei Gewichte sowie der Pendel übernehmen das Dekor. Das Werk ist funktionsfähig, rückseitig bezeichnet Gustav Becker, Freiberg in Schlesien/Braunau in Böhmen, Medaille DÒR, P 27 Nr. 580617.

Der Umbau des Werkes, sowie der Unterbau wurden in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts ergänzt, die Oberfläche des Gehäuses des Uhrwerkes wurde angeglichen und lackiert. Die Oberfläche des Uhrenkastens wurde ebenfalls lackiert. Sehr guter Erhaltungszustand, das Uhrenglas wurde später ersetzt. Aufhängung des rechten Gewichtes wurde ebenfalls ergänzt, kaum sichtbar. Uhrwerk, um 1920.

Höhe: 189 cm
Höhe Unterbau: 86,5 cm
Breite: 52,5 cm
Tiefe: 42,5 cm
Durchmesser Zifferblatt: 18,5 cm