Zopfstilstanduhr, Weichholz gefasst, Uhrwerk 19.Jh, Gehäuse 18 Jh.

Zopfstilstanduhr, Weichholz gefasst, Uhrwerk 19.Jh, Gehäuse 18 Jh.

2.140,-- €
Artikel-Nr.:2588
Material:Weichholz
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Zopfstilstanduhr, Weichholz gefasst, Zifferblatt bemalt. Rechteckiger Sockel, Mittelteil zurückgesetz, eintürige Front, teils kanneliert, rundes zentrales Sichtfenster, Übergang zwischen Sockel und Mittelteil mit geschnitztem Zopfornament. Dieses Ornament wird am oberen Ansatz der Türe übernommen, in Form einer plastisch geschnitzten Girlande. Seitliche Ausbuchtungen mit stilisierter Blütenverzierung für den Pendelanschlag. Kopf der Uhr, breit ausgestellt, mehrfach abgetrepptes Profil mit unterschiedlichen Dekoren verziert. Kopf, dreiseitig verglast, nach oben hin geschweift. Breit ausgestellter, profilierter Gesimskranz. Uhrwerk mit Ankerhemmung, drei Aufzügen, ¼ h Schlagwerk auf zwei Glocken. Sekundenlaufwerk, Kalendarium ist nicht mehr in Betrieb (Zahnradantrieb fehlt). Zifferblatt ist aus Blech bemalt, teils mit floralen Ornamenten. Römischen-arabischen Zifern. Werk wurde von einem Uhrmachermeister überholt. Wellen teils neu gelagert.

Guter originaler Zustand, farbliche Fassung, teils weitgehend erhalten, partiell ergänzt, retuschiert, Sockelkasten farblich minimal heller, kaum sichtbar. Geschmiedete Eisenbänder, rechte Seite mit Perlstab, sowie Kreuzband, wurde an einer Stelle ergänzt, kaum sichtbar. Messinggriff wurde an der mittleren Türe  ergänzt, Werk überholt. Farbliche Fassung des Zifferblattes, an mehreren Stellen retuschiert, gleichmäßiges Krakelee, Stundenzeiger wurde an einer Stelle gelötet, wenig auffällig. Uhrwerk war wohl ursprünglich nicht in dem Gehäuse, stammt aus dem 1. Drittel des 19. Jahrhunderts. Gehäuse, um 1780/1790.

Höhe: 217 cm
Breite: 46 cm
Tiefe: 28 cm
Durchmesser Zifferblatt: 29 cm