Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 4784 Biedermeiervitrinenaufsatz in Kirschbaum, Nussbaum, um 1820

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 4784 Biedermeiervitrinenaufsatz in Kirschbaum, Nussbaum, um 1820

960,00 €
Artikel-Nr.:4784
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeiervitrinenaufsatz, Kirschbaum, Nussbaum Massivholz, Böden, Rückwand in Weichholz. Rechteckiger Korpus, original verglast, leicht vorgesetztes Sockelprofil, das Möbel ruht auf Vierkantfüßen mit leicht vorgesetzter Bodenplatte. Die Front ist untergliedert in drei kleine Schubfächer sowie einem Rahmen und Seitenteile aus massivem Nussbaumholz. Die Rahmen der Türen sind aus massivem Kirschbaum gefertigt. Der Gesimskranz sowie die teils geschnitzte, teils durchbrochene Galerie ist aus Kirschbaummassivholz gefertigt, die Ecken haben aufgesetzte Kugeln. Originales Schlüssellochschild in geprägtem Messingblech mit Adlerbekrönung, das Schloss wurde nachträglich ersetzt. Die Inneneinrichtung hat einen originalen, blauen Anstrich, ein mittleren Fachboden, sowie ein schmalen Ablageboden am oberen Ansatz. Die Schubfächer wurden durch die Türen mit verschlossen.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, Füße wurden wohl später ergänzt. Die Traverse unterhalb des Gesimskranzes hat Spuren alten Holzwurmbefalls, teils dunkler sichtbar. Der obere Boden (Deckel) hat ebenfalls Spuren alten Holzwurmbefalls, die Glasscheiben haben teils Luftblaseneinschlüsse. Süddeutsch oder Österreich, um 1820.

Höhe: 109 cm
Breite: 114 cm
Tiefe: 26,5 cm, lichte Tiefe: 22 cm