Art.Nr.4793 Louis Philippe Vitrinenschrank, um 1860

Art.Nr.4793 Louis Philippe Vitrinenschrank, um 1860

1.940,00 €
Artikel-Nr.:4793
Material:Rüster
Stil-Epoche:Historismus
Details:ausblenden
Rüster Massivholz, teils Rüster auf Weichholz furniert.

Rechteckiger dreiseitig-, original verglaster Korpus. Gerundete Ecken auf geschütztem Furnier ruhend, die Fußspitzen sind volumenförmig eingerollt. Das Sockelprofil ist leicht vorgesetzt. Der Gesimskranz ist breit ausgestellt mit gerundeten Ecken, die von mit Akanthusblättern verzierten Kapitellen gestützt werden. Das Gesims ist am unteren Ansatz mit einem Eisenstabfries verziert. Die Bekrönung, die mit Voluten und Ahornblättern verziert ist, ist mittig aufgesetzt und durchbrochen. Außerdem befinden sich mittig wappenförmige Kartuschen. Die Türen, sowie Seitenteile sind in Rahmenbauweise mit geschweiften Abschnitten gefertigt. Die Inneneinrichtung besteht aus zwei Weichholzböden, sowie zwei Etagenböden, ebenfalls in Weichholz. Die Rückwand wurde später verspiegelt und wird durch einen Mahagonirahmen eingefasst.

Die Rückwand wurde durch eine Spanplatte ersetzt. Die Oberfläche wurde restauriert und Schellack poliert. Das Möbel befindet sich in sehr gutem Zustand mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren, sowie kleineren Kratzern und Druckstellen, die kaum sichtbar sind. Der untere Boden weißt leichte Spuren altes Holzwurmbefalls auf.

Deutschland um 1860

Höhe: 184cm, Breite: 104cm, Tiefe: 46cm, Abstand der Böden: 51cm, 48cm, 51cm v.o.

Lit. Vergleich: Louis Philippe Möbel von Rainer Haaff