Wandvitrine, Eiche massiv, um 1900/1910

Wandvitrine, Eiche massiv, um 1900/1910

460,-- €
Artikel-Nr.:2206
Material:Eiche
Stil-Epoche:Jugendstil
Details:ausblenden
Wandvitrine, Eiche massiv, Rückwand verspiegelt, schmaler rechteckiger Korpus mit leicht abgerundeten Ecken, überstehender profilierter Gesimskranz, unterer Abschluss mit profilierter Sockelplatte, die von zwei seitlichen Stützen getragen wird. Die auf einer rechtwinkligen Platte fixiert sind. Die Rückwand der Vitrine ist verspiegelt, sowie das untere Feld ist mit einem facettiert eingeschliffenen Spiegel bestückt, seitlich angebrachtes Schloss mit geprägtem Schlüssellochschild. In den Seitenteilen sind jeweils 18 Bohrungen angebracht mit Messingeinfassungen, in den die Fachbodenhalter eingesteckt werden (3 passende Glasfachböden).

Restaurierte, Schellack mattierte Oberfläche, linke Seite der Grundplatte mit mehreren abgesägten Zapfen, kaum sichtbar, am oberen Boden hat der Deckel leichte Flecken, kaum sichtbar. Originales Spiegelglas ist leicht fleckig.

Glasböden ohne geschliffene Kanten (können auf Wunsch durch Fachböden mit gebrochenen-polierten Kanten ersetzt werden. Türe rechts angeschlagen. Preis pro Boden € 20,–. Um 1900/1910.

Höhe: 109,5 cm
Breite: 33 cm
Tiefe: 18,5 cm
Lichte Tiefe: 11,5 cm
Lichte Höhe: 72,5 cm
Lichte Breite: 27,5 cm