Art.Nr. 5669 Wiener Stutzuhr mit Schlag auf zwei Glocken, 1. Viertel 19. Jh.

1.240,00 

Wiener Stutzuhr, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum, Ahorn auf Weichholz furniert (mahagonifarben gebeizt). Rechteckiger Sockel, abgetreppt und auf gedrückten Alabasterfüßen.

Availability: 1 vorrätig SKU: 5669 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Art.Nr. 5669 Wiener Stutzuhr

Wiener Stutzuhr, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum, Ahorn auf Weichholz furniert (mahagonifarben gebeizt). Rechteckiger Sockel, abgetreppt und auf gedrückten Alabasterfüßen. Das zentrale Uhrwerk ist in ein rechteckiges Gehäuse eingelassen, seitlich verglast. Zentrales Zifferblatt mit emailliertem Reif, der mit arabischen Ziffern bemalt ist, originale Verglasung, Messingeinfassung, graviert und vergoldet. Seitlich flankiert von vergoldeten Bronzebeschlägen mit Lyraverzierung. Das Gehäuse des Uhrwerks ruht auf einer Brücke, die auf geschnitzten, vergoldeten Tazzenfüßen steht. Pendel in Form einer stilisierten Sonne, aus Messingblech getrieben. Teils ist das Gehäuse mit Ahornadern verziert. Der Aufsatz ist dunkel abgesetzt, mit plastischer Adlerbekrönung aus Messing.

Originales Uhrwerk mit drei Aufzügen, Ankerhemmung, 1/4-1/2-3/4 Stundenschlag auf zwei Glocken, unbezeichnet.

 

Restaurierung

Guter Zustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die kaum sichtbar sind. Die Kanten sind leicht berieben, die Vergoldung der Klauenfüße teile retuschiert und neu vergoldet. An der rechten Ecke des Sockels gibt es eine kleinere Furnierergänzung. Seitlicher Seilzug zur Repetitionsauslösung des Schlags. Die Uhr ist fast identisch abgebildet in “Die Wieder Uhr”, Wien ein Zentrum der Uhrmacherei im 18. und 19. Jahrhundert. Frederick Kaltenböck, S.163, Nr. 343,

1. Viertel 19. Jahrhundert.

Höhe: 49 cm
Breite: 31,5 cm
Tiefe: 15,5 cm
Durchmesser Zifferblatt: 14 cm

Zusätzliche Informationen

Material

Nussbaum

Stil-Epoche

Biedermeier

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.